Über den Cloud-basierten Service können Sagekunden einfach, unkompliziert mit allen wesentlichen Versanddienstleistern (DHL, DHL Express, Deutsche Post, UPS, DPD, Hermes, GLS, MyDPD Business (iloxx), Parcel.One, TNT, Cargo International, SEVEN SENDERS und GO!) zusammenarbeiten.

Über die einheitliche Schnittstelle werden die Etiketten der jeweiligen Versender aus Sage 100 heraus gedruckt.  

Außerdem besteht die Möglichkeit der Sendungsverfolgung über eine Tracking-ID.
Sie brauchen nur einen shipcloud-Account und können sofort mit dem Paketdienstleister Ihrer Wahl zu günstigen Konditionen verschicken und verfolgen. Sollten Sie bereits Verträge mit einem oder mehreren Paketdiensten haben, können Sie diese in shipcloud verwenden und mit Ihren eigenen Account-Daten Versandlabels erstellen.


Preise der shipcloud Integration für Sage 100

 1 Alle Preise netto zzgl. Umsatzsteuer. Nutzungsvertrag monatlich kündbar.

2  E-Mail Support: verfügbar von Montag bis Freitag zu den üblichen Geschäftszeiten.

Für das Erstellen von Versandmarken über shipcloud Konditionen fallen neben der Grund- und Transaktionsgebühr separate, vom Paket und Versanddienstleister abhängige Kosten an.

Derzeit können Sie für folgende Versand- und Kurierdienstleister Ihre eigenen Vertragskonditionen in shipcloud hinterlegen: DHL, DHL Express, Deutsche Post, UPS, DPD, GLS, MyDPD Business (iloxx), Parcel.One, TNT, Cargo International, SEVEN SENDERS und GO!

Tracking Only: Mit diesem Feature können Sie auch nur die Sendungsverfolgung von shipcloud nutzen ohne Erstellung von Versandmarken.   Hierfür steht Ihnen unsere Multi-Carrier-Tracking Schnittstelle (RESTful Tracking-API) für folgende Versanddienstleister zur Verfügung: DHL, UPS, DPD, GLS und TNT. 

Zuletzt angesehen